Tag 12 – Spielspass und Hass

24 Stunden Spielspass in nur knapp sieben Stunden. Das Schaffen nur wahre Wikinger. Am Morgen bildeten wir Gruppen und traten in verschiedenen Sportarten gegeneinander an, um Punkte zu ergattern, die Startvorteile für das Spiel am Nachmittag geben. Am Nachmittag mussten wir ein Wikingerdorf errichten. Dazu gehört beispielsweise die Kaserne, Werft, Küche, Sägerei und die Schmiede.

Das Highlight des Abends war aber sicherlich das Theater welches von den Leitern eigenhändig geschrieben, geprobt und vorgespielt wurde. Als Vorlage diente dabei der Schweizer Filmklassiker «The Ring Thing». Unter der Regie von Colin entstand ein wahres Meisterwerk.

Normalerweise endet der Abend für die Kinder gleich nach dem Abendprogramm. Doch in dieser Nacht stand ein spezieller Anlass bevor. Erstens konnten wir endlich den Schrecklichen Sven überwältigen und gefangen nehmen und zweitens nahmen wir diesen feierlichen Moment gerade zum Anlass um unsere neuen Lagerteilnehmer in bester Jungwacht-Manier zu taufen. Ein langer aber gelungener Abend.