Tag 10 – Wandern bis die Füsse wund sind

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Suche nach dem legendären Drachenboot. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf, die jeweils auf unterschiedlich langen Routen Ausschau nach dem Prunkstück hielten.

Die erste Gruppe wanderte zu einer alten Wikinger-Ruine. Dort fanden sie neue Hinweise zum Aufenthaltsort des Schrecklichen Svens und seinen Handlangern. Unterwegs wurde lautstark gesungen und phasenweise sogar getanzt. So macht Wandern Spass. Wieder zurück im Camp wurde erst einmal ausgiebig geduscht, denn so ein heisser Tag bringt selbst ein Wikinger zum Schwitzen.

In den Abendstunden entfachten wir ein grosses Lagerfeuer. Im Kreis sangen wir alte Wikingerlieder und brieten Schlangenbrot über der heissen Glut. Erschöpft sanken wir in unsere Schlafsäcke.

Die zweite Truppe hatte einen längeren Weg vor sich, welche sich nicht in einem Tag bewältigen liess. Übernachtet wurde dann im Stroh in einem Stall. Am nächsten Tag gab es dann ein feines Morgenessen.

Video

  • IMG-20170718-WA0013
  • IMG_20170717_120117
  • IMG_20170717_151419